Das Hirnstübchen
Startseite
Lesen & Denken
Sprüche
Denkhappen
Plan B: Selbsthilfe
Gedichte
Fotokunst?
Hobbymalerei
Gastseite
Von Privat

Die Hirnsteinsammlung


Was erwartet mich?
2500 Impulse für Herz & Verstand.
Was wollen diese Sprüche und Denkhappen bezwecken? Werben sie um Zuspruch, Widerspruch, Nachdenklichkeit? Zielen sie ab auf Gedankenfreiheit, Begnügung, Unmöglichkeiten? Ja.

In Sprüchen hat des Menschen Geist, doch nur gesagt, was VIEL in Kürze heißt.

Allgemeiner Konsens: Wir sind auf einem guten Holzweg und unserer Verantwortung in keiner Weise bewusst.

Drei Pedale und nur zwei Füße? Deswegen lernen manche das Autofahren nie!

Wer nicht gelernt hat, Leid anzunehmen, bleibt gewissermaßen der goldene Armleuchter mit Kerzen, doch ohne Feuer und Licht.

Text ist eingemachter Geist und nicht ewig haltbar. Nur konservierte Wahrheit bleibt zeitlos gültig. Leider werden oftmals die Etiketten vertauscht.

Wenn du einst deine Totenglocke nicht hörst, dann wurde sie nicht geläutet.

Im Gegensatz zum Autor eines extremen Gedanken-Sammelsuriums, muss jemand, der das zu beurteilen versucht, ein sehr gescheiter und kluger Mensch sein. Und die unvoreingenommene Bewertung wird ihn noch klüger machen. Das ist Ziel und Zweck dieser großartigen Sammlung.
Leseprobe?
Sprüche und Denkhappen sind Beispiele.

zurück zur Übersicht
 



Inhalt & Themenkreise (380 Seiten)

Vorwort

A1 - Mensch & Alltag

B1 - Natur - Umwelt & Katastrophe

B2 - Bildung - Medien - Wissenschaft

C1 - Wirtschaft & Finanzen

C2 - Politik & Macht - Empörung & VT

D1 - Kultur & Künste

D2 - Lebensweisheiten & Anregung

D3 - Weltsicht & Philosophie

D4 - Geisteshaltung & Glaube

D5 - Gott

E1 - Beobachtung

E2 - Abstraktes & Gedankenspiel

E3 - Gefühl & Humor




Sitemap Wo ist der Autor? Impressum-Datenschutz