Das Hirnstübchen
Startseite
Inhalt
Spruch des Monats
Notiz des Monats
Lesespaß & Denkstoff
Denkertreff
Hilfe zur Selbstbefreiung
Kostenloser Download
Fotokunst - was bist du?
Reise-Impressionen
Hobbymalerei
Gastseite Krippenbastler
Von Privat

Zur Person:

Gerhard Oppel, Jahrgang 42

Er bezeichnet sich selbst als Sonntagsdenker und Montagsdichter. Beruflich ein Mann des Vertriebs, kam er erst spät über den Werbetext zur Schriftstellerei. Sein besonderes Interesse gilt den unausweichlichen Sinnfragen, die zeitgemäß zu beantworten sind. Dazu stellt er Gedankengut der Philosophie, der Psychologie sowie lyrisches Talent bereit, und er hält edle, großherzige Gedanken, die wir in uns hegen, für die wahren Juwelen des Menschen.
Sein inzwischen fertiggestellter "Denker-Band"
die Hirnsteinsammlung leistet dabei gute Dienste. Entstanden durch eine Marotte, seit Jahrzehnten alles auf Zetteln zu notieren, was ihm Nachdenkenswertes in den Sinn kommt.
Weiter entstand das Buch (E-Book-Version)
Im Studierkäfig knallt's - Internatsgeschichten 1953-59 und der Sinnhorizont XXL.
Der Erzählband 1 (noch ohne Titel) sowie der Gedichtband Montagsdichters Lebensgedichte werden bald folgen.
Der Autor schätzt unkonventionelle Wege, wie seine unentgeltliche Publizierung hier auf www.oppelweb.de belegt.

zurück




Sitemap Spruch des Monats Impressum-Datenschutz