Das Hirnstübchen
Startseite
Inhalt
Spruch des Monats
Notiz des Monats
Lesespaß & Denkstoff
Denkertreff
Hilfe zur Selbstbefreiung
Kostenloser Download
Fotokunst - was bist du?
Reise-Impressionen
Hobbymalerei
Gastseite Krippenbastler
Von Privat

Berufscomics

Ein Tüncher, steigt der auf die Leiter,
sieht selten schwarz, so bleibt er heiter.

Ein Schuster sollte achtsam sein,
sonst haut er sich die Kniescheib' ein.

Ein Arzt der Inneren Medizin
fiel selbst hinein, nun ist er hin.

Ein Bäcker, der eifrig nach der Glut geblickt,
nun schwarze Brötchen sieht, hat Wut gekriegt.

Ein Friseur hält sehr galant
ein blutend Ohr in seiner Hand.

Ein guter Beamter, das ist der Pfiff,
hat eilige Akten schlafend im Griff.

Ein Offizier, ganz ungeniert,
hat vor der Wache uriniert.

Ein Boss, hängt der in seinem Sessel,
wär' lieber Ross als nur ein Esel.

Ein Kammerherr verdient eine Pause;
die nützt und gönnt sich die Dame des Hauses.

Ein Anwalt des Rechts, kommt dieser von Links
und macht sich zum Knecht – den Rechten stinkt's.

Einen Lastenträger drückt die Bürde –
der Würdenträger schwebt vor Würde.

GO/ Montagsdichter

zurück




Sitemap Spruch des Monats Impressum-Datenschutz